Sie sind hier: News » Fahrzeugbeschaffung

Schnellzugriff

Kontakt

DRK Rettungsdienst Esslingen-Nürtingen gGmbH

Hohes Gestade 14
72622 Nürtingen
Tel. 07022/9061-500
Fax. 07022/9061-520
info@ - drk-rettungsdienst-esnt.de

Fahrzeugbeschaffung

Es gibt Neuigkeiten!

Am vergangenen Dienstag trafen sich knapp 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an unserem Verwaltungssitz in Nürtingen, um sich gemeinsam mit der Rettungsdienstleitung und dem Vertreter unseres Aufbauherstellers, Herrn Dieter Wermeling, über die Ausbauvarianten unserer nächsten Fahrzeuggeneration auszutauschen.

Aktuell sind zwei Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) auf Basis MB Vito Allrad, zwei Krankenwagen (KTW) auf Sprinter Kastenwagen sowie fünf Rettungswagen (RTW) auf MB Sprinter 4,6t Fahrgestell mit Kofferaufbau geplant. Alle Fahrzeuge werden von der Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH (WAS) geliefert. Nun steht in Kürze die abschließende Baubesprechung der bestellten Fahrzeuge an, in deren Vorfeld unsere Mitarbeiter die Gelegenheit hatten, im Rahmen der Detailplanung Verbesserungs-und Änderungsvorschläge vorzutragen. Sehr positiv wurde von den anwesenden Kollegen die fachkundige Beratung des WAS-Vertreters gewertet. Die Diskussionen und Erklärungen waren sehr transparent und gewinnbringend für beide Seiten. Einige wirkliche Neuerungen und Besonderheiten werden wir mit dieser Baureihe umsetzen (verraten wird natürlich noch nichts)....

Im Rahmen der anschließenden Feedback-Runde hat unser Rettungsdienstleiter bereits 2/3 der Vorschläge zur Umsetzung freigegeben. Einige Vorschläge müssen natürlich auf technische und finanzielle Umsetzungsmöglichkeit hin geprüft und diskutiert werden.

Unser Ziel ist es eine Fahrzeuggeneration zu verwirklichen, die unternehmerische Vorgaben erfüllt, unterschiedliche Ansprüche unserer Besatzungen berücksichtigt und den gesetzlichen Vorgaben Rechnung trägt. Besonders erwähnenswert ist die Entscheidung des Unternehmens, im Bereich der Rettungswagen pro Fahrzeug knapp 15.000€ in den Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes für unsere Mitarbeiter zu investieren.

Wir freuen uns nun auf die neuen Fahrzeuge. Den teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen wollen wir nochmals für die konstruktiven und sachlichen Beiträge Danke sagen.....sicherlich wird diese Vorgehensweise bei der Fahrzeugbeschaffung künftig in unserem Unternehmen regelmäßig stattfinden.

23. Oktober 2017 11:18 Uhr. Alter: 296 Tage